10338418 645779002142840 2783674548293017873 o copy
Seaworld diving center
LionFishSeaworld
AnthiasFishSeaworld
Anemone clown fish
Red Anemone with clown fish
red sea racoon butterflyfish ocean coral 1600x1200 hd-wallpaper-754197
Dugong3

Schnorcheln vom Sea Beach

Was ist schnorcheln?

In den letzten Jahren gebraucht jedes Wassersportcenter dieses Wort, aber nicht jeder weiß genau, was das überhaupt ist. Schnorcheln ist ein Weg, das wunderschöne Meeresleben von der Oberfläche aus, ausgerüstet mit einer Tauchermaske, einem Rohr mit Mundstück (dem Schnorchel) und üblicherweise mit Flossen, zu erleben. Durch den Schnorchel kann man atmen, während das Gesicht auf der Wasseroberfläche liegt, die Flossen helfen beim Schwimmen und durch die Maske kann man klar das wundervolle Leben unter Wasser bestaunen. Jeder kann schnorcheln; es ist nicht notwendig, ein guter Schwimmer zu sein. Man kann eine Schwimmweste anziehen, so daß man mühelos an der Wasseroberfläche treibt und sich sicherer fühlt. Einen Platz mit einem Guide zu erkunden, ist einfacher und sicherer und zusätzlich kann er einem zeigen, was man selber wahrscheinlich nicht sehen würde. Das Seaworld Tauchcenter organisiert Schnorchelausflüge mit dem Boot oder vom Strand, und unser Guide wird die ganze Zeit mit euch schwimmen.

AUSFLÜGE VOM STRAND

Die Ausflüge vom Strand dauern nur einen halben Tag, so daß man Mittags wieder im Hotel ist und das Mittagessen genießen kann. In ALLEN Ausflügen sind der professionelle Guide, Schwimmweste, Wasser und Softdrinks enthalten. Wir bieten folgende Schnorchelausflüge an:

ABU DABBAB

Ein idealer Platz zum Tauchen und Schnorcheln, auch optimal für ungeübte Schwimmer oder die ganze Familie (dort gibt es Sonnenschirme und –liegen) Das Nord- und Südriff schützen die Bucht vor der rauen See, und der langsam abfallende Sandgrund sorgt für einen einfachen Einstieg ins Wasser (ideal für Kinder).

 

Riesenschildkröten und das Dugong (Seekuh) sind die wohl bekanntesten Tiere in dieser Bucht. Das sind wilde Tiere, so daß es passieren kann, daß man sie nicht findet. Wie auch immer, die große Grüne Schildkröte ist etwas ruhiger, so daß man eine große Chance hat, sie zu sehen. Dort gibt es nicht nur das Dugong und die Schildkröten – man kann auch auf andere seltene Tiere treffen, wie den Geigenrochen, große Rassen wie den Titan-Drückerfisch, Kugelfische und auch Barrakudas. Entlang der Riffe kann man Drachenkopf, Steinfisch, Krokodilfisch, Falterfische, und eine große Anzahl an bunten Korallen des Roten Meeres finden. Das alles macht es zu einem “MUSS”, Abu Dabbab während eines Urlaubs in Marsa Alam zu besuchen. Das Seaworld Tauchcenter führt euch in die Mitte der Bucht und am Riff entlang.

 

Marsa Egla

Diese Bucht befindet sich ein paar Kilometer entfernt von der Stadt Marsa Alam und bietet einen großen wilden Sandstrand mit einem einfachen Einstieg in das Wasser. Die Bucht ist geschützt, so daß man in Ruhe schnorcheln und die Unterwasserwelt genießen kann. Dieser Platz ist reich an marinem Leben, man kann Schildkröten und manchmal sogar das Dugong sehen. In der Mitte der Bucht ist eine große Seegraswiese, auf der diese Tiere fressen.

 

Marsa Shoona

Diese Bucht befindet sich ein paar Kilometer südlich von Port Ghalib und bietet eine traumhafte Szenerie von Farben zwischen dem weißen Sandstrand und dem türkisfarbenen Wasser. Es wird sehr langsam tiefer und ist ideal für Anfänger und Kinder. Sogar hier hat man die Chance, Riesenschildkröten zu sehen. Viele bunte Riffbewohner, Clownfisch, Blaupunktrochen, Papageifische und viele andere typische tropische Fische des Roten Meeres kann man hier beobachten und bestaunen. Nach dem Schnorcheln kann man entspannen, an dem weißen Sandstrand spazieren und die Natur bewundern, die diese Umgebung bietet.

BOOTSAUSFLÜGE

Geschützter Nationalpark DOLPHINHOUSE

Dolphinhouse,auch Sha’ab Samadai genannt, ist ein populärer und bekannter Platz von Marsa Alam. Im Jahr 2001 wurde dieses Areal zum Nationalpark erklärt, um das fragile Ökosystem zu schützen und die Besucherzahlen zu begrenzen. Es gibt dort ein paar Regeln:

- maximal 10 Boote

- 100 – 150 Besucher pro Tag

- Zeitlimit (10:00 – 14:00 Uhr)

- eine mit Bojen gekennzeichnete Zone nur für die Delfine, in der das Schwimmen strikt verboten ist

Für jedermann ist eine Schwimmweste vorgeschrieben Dolphinhouse ist ein großes halbrundes Riff, das somit eine natürliche Lagune hat, ruhig und vor Wellen geschützt, in der sich häufig eine große Famile von Spinnerdelfinen aufhält. Dort kann man, in der mit Bojen begrenzten Zone mit den Delfinen schwimmen. Natürlich sind die Delfine nicht immer da, so daß es passieren kann, daß man sie nicht antrifft. Man hat die Möglichkeit, nahe an dem Korallenriff zu schwimmen und zu schnorcheln, an dem man die fantastische Vielfalt der bunten Korallen und tropische Fische bestaunen kann. Der Natoinalpark Dolphinhouse ist nur mit dem Boot erreichbar. Das Seaworld Tauchcenter organisiert Tagesausflüge mit dem Boot, welches im Hafen von Marsa Alam startet. Der Ausflug beinhaltet:

- Transfer mit dem klimatisierten Bus zum Hafen von Marsa Alam

- Transfer mit dem ca. 30m langen Boot

- Eintrittskarte für den Nationalpark

- Wasser, Kaffee, Tee und Softdrinks

- Mittagessen auf dem Boot

- Schnorchelguide

- Schwimmwesten

 

Sha’ab Paradise

Sha’ab Paradise, oder auch offiziell Sha’ab Marsa Alam, ist ein Riff vor Marsa Alam. Das ist ein Platz für jedermann, an dem man die schönen und bunten Korallen bestaunen kann. Sehr oft kommen auch Delfine vorbei, die manchmal sogar den ganzen Tag dort verbringen. Das Riff schützt vor den Wellen und man kann in aller Ruhe schwimmen und schnorcheln. Dieser Platz ist nur mit dem Boot erreichbar. Das Seaworld Tauchcenter organisiert Tagesausflüge dorthin. Der Ausflug beinhaltet:

- Transfer mit dem klimatisierten Bus nach Marsa Alam zum Hafen

- Transfer mit dem ca. 30 m langen Boot

- Wasser, Kaffee, Tee und Softdrinks

- Mittagessen auf dem Boot

- Schnorchelguide

- Schwimmwesten

 

Introductory Dive

TripAdvisor

© 2015 SeaWorld. All rights reserved. All trademarks referenced herein are the properties of their respective owners.